GET ZERO!

Ihr Begleiter auf dem Weg zum regenerativen Wirtschaften

Die Zukunft Gestalten – mit GET ZERO!. Die Herausforderungen für Mittelständlern und Banken sind, mit Blick auf die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, grundsätzlich sehr ähnlich. Beide Industrien müssen ihre Geschäftsmodelle auf Nachhaltigkeit ausrichten. GET ZERO! begleitet den Mittelstand und Banken mit regionaler Ausrichtung in Co-Creation auf ihrer Reise in eine nachhaltige und digitale Zukunft.

Wir identifizieren diese gemeinsamen Herausforderungen und entwickelt gemeinsam mit beiden Marktpartnern entsprechende Lösungen.


Unser Werteversprechen lautet:

In Co-Creation mit Banken und dem Mittelstand unterstützt GET ZERO! den Mittelstand dabei, von Banken getragene Lösungen für Finanzierung und Investition zu gestalten und die nachhaltige Transformation ihres Geschäftsbetriebes umzusetzen.
Gleichzeitig berät GET ZERO! Banken bei der Bilanzierung und Reduzierung der Kohlenstoff-emissionen in ihren Kredit-, Anleihe- und Finanzierungsportfolios.

Als Ergebnis erzielen wir:

GET ZERO! setzt auf das Prinzip der ‚Co-Creation‘. Gemeinsam mit Banken und Mittelständlern wird die neue Dimension der ESG Regulatorik und Nachhaltigkeit aufgegriffen. GET ZERO! bringt die Parteien zusammen und begleitet diese bei der Entwicklung und Abstimmung der ESG-Informationen, die für die Banken als Grundlage einer Finanz-Transaktion wichtig sind und die die nachhaltige Transformation des Unternehmens spiegeln. GET ZERO! Ist der verbindende Teil bei der Konzeption individueller Investitionsstrategien und begleitet zeitgleich den Mittelständler und die Bank bei der Umsetzung ihrer nachhaltigen Transformation. Im Ergebnis erreicht der Mittelstand der erforderlichen ESG-Ziele und die Bank decarbonisiert ihr Anlage- und Finanzierungsportfolio.


Die ESG-Regulierungen drücken auf das Geschäftsmodell von Mittelstand und Banken. Gleichzeitig bedeutet das, dass Wirtschaft und Gesellschaft in den kommenden Jahren von rasantem Wandel und grenzenloser Innovation geprägt werden. In dieser Zeit eines umfassenden Systemwandel müssen Unternehmen sich die Frage stellen, wie sie sich weiterentwickeln, wie und wo investiert werden soll und wie sich das finanziert.

Herausforderungen für den Mittelstand:

  • Der Erhalt einer stabilen Wettbewerbsfähigkeit, gegenüber fortschrittlichen Investitionen in Technologie, Digitalisierung und Nachhaltigkeit, bei gegenwärtiger Investitionsschwäche verstärkt durch Inflation und hohen Energiepreisen.
  • Fehlende ESG-Berichterstattung: Neue Anforderungen im Rahmen der Kreditvergabe und Finanzierungen erfordern ESG-Daten in Form eines Nachhaltigkeitsberichts. Informationen sind jedoch nicht vorhanden.
  • Erschwerter Zugang zu Fremdkapital: Der Mangel an ESG-Berichterstattung erschwert mittelständischen Unternehmen den Zugang zu Fremdkapital.
  • Verlangsamte nachhaltige Transformation: Durch die erschwerte Fremdkapitalbeschaf-fung besteht die Gefahr, dass die nachhaltige Transformation und andere Vorhaben mittelständischer Unternehmen verlangsamt werden.

Herausforderungen für Banken:

  • Glaubhafte Umsetzung eines nachhaltigen Wandels unter Einhaltung der Berichtspflichten bei Bewertung neuer Nachhaltigkeitsrisiken.
  • CO2-Bilanzierung und Decarbonisierung: Gesamtes Finanzportfolio muss bilanziert und decarbonisiert werden. Umfassende CO2-Bewertung der Kunden notwendig, ebenso Maßnahmen zur Reduktion der Emissionen.
  • Strafzinsen und Erhöhung der Sicherheiten: Nichteinhaltung der CO2-Bewertung und zu geringe Reduktionen können zu hohen Straf-zinsen oder eine Erhöhung der Sicherheiten im Eigenkapital führen. Eigenkapital-Rendite (steht weiter unter Druck, und stellt Banken vor strukturelle und finanzielle Herausforderungen.
  • Umsetzung der 7. MaRisk-Novelle: Umsetzung verbindlich und setzt ESG-Risiken in der Kreditvergabe und Sicherheiten-Bewertung voraus. Herausfordernd diese neuen Regulierungen effektiv umzusetzen, was zusätzliche Anstrengungen und Ressourcen erfordert.

Wir stehen vor einem Dilemma und müssen aktiv werden, statt passiv zu bleiben. In Wirtschaft und Finanzwirtschaft sind initiativstarke Menschen gefragt, die Lösungswege finden. Es ist entscheidend, ausgewogene Lösungen zu entwickeln, die Nachhaltigkeitsziele voranbringen, ohne die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu gefährden. Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit und Co-Creation zwischen Regulierungsbehörden, Unternehmen, Kreditgebern und anderen Interessengruppen.


Wir unterstützen Mittelstand bei der …

  • Vorbereitung und Durchführung des Dialoges von Unternehmen und Banken
  • Entwicklung einer nachhaltigen Geschäftsstrategie, die Umwelt-, soziale und Governance-Aspekte integriert.
  • Entwicklung einer Anpassungsstrategie.
  • Identifikation von Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Nachhaltigkeit, sei es durch grüne Produkte, Energieeffizienz oder Kreislaufwirtschaft.
  • Identifizierung und Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken, darüber hinaus bei der Entwicklung von Strategien zur Risikominderung.
  • Beschaffung von Finanzmitteln für nachhaltige Projekte, sei es durch Investitionen, Fördermittel oder Kredite.
  • Umsetzung von nachhaltigen Projekten und stellen sicher, dass sie effektiv verwaltet werden.
  • Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten und der Einhaltung von Vorschriften.
  • Entwicklung von Leistungskennzahlen (KPIs) und der kontinuierlichen Überwachung der Nachhaltigkeitsleistung.
  • Bildung von Partnerschaften mit anderen Unternehmen, NGOs und Regierungsstellen, um den Erfolg von Nachhaltigkeitsprojekten zu fördern.

Wir unterstützen Banken bei der …

  • Analyse und Entwicklung von Finanzierungsoptionen auf der Grundlage anderer Bewertungskriterien zur nachhaltigen Transformation,
  • Zusammenarbeit und Kooperation mit der regionalen Wirtschaft, auf der Basis von gemeinsam mit den Unternehmen ausgearbeiteten Finanzierungsplänen,
  • ihrer Verantwortung für die regionale Wirtschaft
  • Bewertung der CO2-Emissionen ihres Kredit- Anleihe- und Finanzierungsportfolio, und der Aufstellung einer CO2 Bilanz, sowie …
  • Ausarbeitung einer Wesentlichkeitsanalyse mit anschliessendem Maßnahmenplan zur Decarbonisierung.

Rufen Sie uns an!

Nachhaltige Transformation

In einer Zeit, in der die Erde auf nachhaltige Lösungen angewiesen ist, begleitet GET ZERO! Sie in der Entwicklung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien. Mit unserer Unterstützung schaffen Sie es, Nachhaltigkeit von einem Kostenfaktor zu einer treibenden Kraft für Gewinn und Wachstum zu machen.

Dabei sehen wir die Nachhaltigkeits-Berichtspflichten als mehr als nur eine gesetzliche Anforderung. Sie sind ein Weg, um Vertrauen aufzubauen und die gelebten Werte eines Unternehmens zu demonstrieren und zu kommunizieren. GET ZERO! hat sich darauf spezialisiert, diese Berichtspflichten in lebendige Geschichten zu verwandeln, die die Welt bewegen. Damit das gelingt, ist Vorarbeit, Analyse und Priorisierung notwendig. Zu unseren Leistungen geht es hier entlang.

Der Weg zu einer glaubwürdigen und authentischen Geschichte Ihres Unternehmens führt über die folgenden 5 Schritte zum Nachhaltigkeitsbericht.

1

Kontextanalyse
Erkennen und Identifizieren des eigenen Systems

2

Wesentlichkeitsanalyse Schwerpunkte und Nachhaltigkeitsstrategie

3

Geschäftsmodell Roadmap und Umsetzungs-Kick-off

4

Nachhaltige Transformation Operationalisierung und Implementierung

5

Nachhaltigkeitsbericht Transparenz für eine nachhaltige Zukunft

 

 

 

 

 

„Ihr Wegbegleiter
im Wandel!“

Netzwerk und Partnerschaften

Unser Netzwerk bei GET ZERO! vereint alle erforderlichen Fachkompetenzen, um Ihre unternehmerischen Ziele für eine nachhaltige Transformation zum regenerativen Wirtschaften zu realisieren. Wir verpflichten uns Ihren Zielen. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

Dirk Tangemann

Dirk Tangemann ist als Gründer und CEO von GET ZERO! für...

Michael Albrecht

Michael Albrecht steht für modernen strategischen Einkauf, geprägt mit einer globalen...

Natalie Kuba

Natalie Kuba vereint Nachhaltigkeitsberatung, Organisationsentwicklung, Online-Marketing und Unternehmenskommunikation. Als Fach- und...

Endrik Lengwenat

Endrik Lengwenat arbeitet seit über 15 Jahren im Kontext der Nachhaltigkeit,...

Luca Curella

Luca Curella arbeitet seit 2017 als Systemischer Organisationsberater und Agiler Coach....

IN PR & Text

Die Erstellung von B2B- und B2C-Texten, sowie die Beratung und Durchführung...

Leitwerk

Als etablierte Beratung mit Hauptsitz in München agieren wir seit 2010...

Terra Institute

Als Servicepartner für alle organisationalen Themen der Nachhaltigkeit berät und begleitet...

MARTINIFILM

MARTINIFILM legt den Fokus auf Menschen, die bei ihren unternehmerischen Aktivitäten...